Spotify mobile daten herunterladen

Beachten Sie: Das Herunterladen von Songs über Ihre Mobilfunkverbindung kann dazu führen, dass Ihnen zusätzliche Datengebühren entstehen, insbesondere wenn Sie sich auf einem pay-per-data-basierten Plan befinden. Sie können jedoch beim Herunterladen von Spotify-Musik ihre Datennutzung speichern, indem Sie Musik in geringer Qualität herunterladen und streamen. Sie können sich unseren Artikel über das Speichern von Daten bei der Verwendung von Spotify ansehen, um mehr zu erfahren. Während nur das Herunterladen der Songs, die Sie am häufigsten für Offline-Hören hören wird einen langen Weg zu reduzieren Sie Ihre Datennutzung gehen, wird alles, was Sie nicht heruntergeladen haben, wird immer noch über mobile Daten streamen. Wenn Sie Spotify davon abhalten wollen, jemals etwas zu streamen, so dass Sie versehentliche Datenabflüsse vermeiden, müssen Sie es in den Offline-Modus versetzen. Öffnen Sie Spotify und gehen Sie zum Album oder zur Wiedergabeliste, das Sie für das Offline-Hören speichern möchten. Solange Sie ein Premium-Abonnent sind, sehen Sie einen Umschalter, der Download sagt. Tippen Sie darauf und das Album oder die Wiedergabeliste wird auf Ihrem Telefon gespeichert. Sobald die Songs gespeichert sind, sehen Sie einen kleinen grünen Pfeil neben ihnen, um es zu zeigen.

Wenn Sie die Songs von Ihrem Telefon löschen möchten, tippen Sie einfach erneut auf den Umschalter heruntergeladen. Wenn Sie Android gegenüber iPhones bevorzugen, dann folgen Sie den nächsten Schritten, um zu erfahren, wie Sie Spotify-Songs mit Ihren Mobilfunkdaten herunterladen: Haben Sie immer noch Probleme, unter Ihre Datenobergrenze zu kommen? Für diejenigen von Ihnen mit Android-Handys, können Sie Dinge wie eine Datenschwellenwarnung festlegen und die Hintergrund-App-Aktualisierung deaktivieren, unter anderem Tipps. Wechseln Sie auf einem iPhone zu „Allgemein“ in den Einstellungen, klicken Sie auf „Hintergrund-App-Aktualisierung“ und deaktivieren Sie Spotify. Dadurch wird verhindert, dass Daten im Hintergrund verwendet werden. Offensichtlich ist sich Spotify dessen bewusst, so dass sie es Premium-Abonnenten ermöglicht haben, Musik für das Offline-Hören zu speichern. Es ist eine der Funktionen, die es wirklich wert macht, die 9,99 $ pro Monat. Hier erfahren Sie, wie Sie Spotify offline verwenden, damit keine mobilen Daten verwendet werden. Genau wie Sie auf Google Play Music, Apple Music, Netflix, Hulu und anderen Streaming-Diensten können Sie Ihre Spotify-Einstellungen so abstimmen, dass sie bei Verwendung weniger Mobilfunkdaten verbrauchen.

Wie bei allen oben genannten Apps bedeutet das Speichern von Daten jedoch so ziemlich, dass die Qualität für Streaming-Inhalte verringert wird. 6. Scrollen Sie auf der Seite Einstellungen Ihres Spotify nach unten zum Abschnitt Musikqualität und tippen Sie auf Schalter für die Option „Mit Mobilfunk herunterladen“, um die Funktion einzuschalten. Eine grüne Schaltfläche bedeutet, dass die Option aktiviert ist, während eine graue Schaltfläche bedeutet, dass die Funktion ausgeschaltet ist. Sobald Sie Spotify daran gehindert haben, mobile Daten zu verwenden, wird es automatisch im Offline-Modus gestartet, wenn Sie sich auf einer Mobilfunkverbindung befinden, aber immer noch im Online-Modus starten, wenn Sie auf WLAN sind.